Kontakt

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir identifizieren uns mit den Grundsätzen für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Transparenz, Rechtmäßigkeit, Zweckbindung, Datenrichtigkeit und Datenminimierung sind auch für uns Maßstäbe unseres Umgangs mit Ihren Daten. Wir legen großen Wert darauf, das uns von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen auch in dieser Hinsicht zu rechtfertigen. Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten daher insbesondere gegen den Zugriff Unbefugter.

Die Intensität der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten hängt davon ab, in welcher Form Sie unsere Angebote in Anspruch nehmen. Durch den Besuch unserer Homepage erklären Sie sich dazu bereit, dass wir einzelne personenbezogene Daten von Ihnen in dem nachfolgend genannten Umfang erheben, verarbeiten, nutzen und speichern dürfen. Ein vertraulicher Umgang mit diesen Daten ist für uns selbstverständlich. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

I. Allgemeine Hinweise

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Homepage

Wenn Sie unsere Homepage besuchen, sind Sie nicht verpflichtet, personenbezogene Daten preiszugeben. Es werden allerdings in anonymisierter Form automatisch bestimmte Daten erhoben. Hierbei handelt es sich insbesondere um Daten über

  • die Identität Ihres Internetserviceproviders,
  • den von Ihnen genutzten Browsertyp sowie der jeweiligen Softwareversion,
  • die Bildschirmauflösung,
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
  • die Frage, ob Sie von einem Desktop-PC oder einem mobilen Endgerät auf unsere Seite zugreifen,
  • die von Ihnen besuchten Seiten bei uns,
  • die Dauer Ihres Aufenthalts bei uns,
  • die Referrer-URL, wobei es sich um Informationen über die von Ihnen zuvor besuchte Seite handelt, von der aus Sie auf unsere Homepage gelangt sind,
  • die IP-Adresse Ihres Geräts,
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage und
  • den Standort Ihres Geräts.

All diese Daten werden von uns zu Analysezwecken erhoben. Sie sollen zur Verbesserung unseres Service ausgewertet werden. Die einzelnen Daten sind für sich genommen jeweils nicht einer bestimmten Person zuzuordnen. Die genannten Daten sind in erster Linie gerätebezogen. Sie können aber in der Verknüpfung mit anderen Daten unter Umständen konkreten Personen zugeordnet werden. Wir nutzen die erhobenen Daten zu statistischen Zwecken, zur Auswertung der Attraktivität unserer Angebote, zur Auswertung des Nutzerverhaltens, um auf diese Weise unser Leistungsangebot zu verbessern und auszubauen sowie um Fehler zu erkennen und Arbeitsabläufe zu optimieren. Eine Verknüpfung von Daten findet nur statt, soweit die für die genannten Zwecke erforderlich ist.

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzen die Websitebetreiber eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa bei Anfragen oder Logins – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Ihre Angaben werden von uns auf besonders geschützten Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Diese sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir verwenden für die Datenübertragung eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer).

Die von uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die hier angegebenen Zwecke nicht mehr benötigt werden. Die Daten werden nach Abschluss der angegebenen Zwecke gelöscht, wenn sie nicht zu Dokumentationszwecken weiter gespeichert werden oder werden müssen (bspw. wegen bestehender Aufbewahrungsfristen).

2. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Soweit Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil dies zur Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung kommt weiter Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Betracht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und dabei Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern.

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung weisen wir immer darauf hin, auf welche Rechtsgrundlage wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.

3. Analyseprogramm

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen (dazu näher unter I. 3.). Die durch einen Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Näheres hierzu finden Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google die Informationen verwenden, um die Nutzung unserer Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html. Datenschutzhinweise von Google Analytics finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/.

Die Analyse und Auswertung der personenbezogenen bzw. anonymisierten Daten durch Google Analytics findet zu den oben unter I. 1. genannten Zwecken statt. Wir sind der Auffassung, dass aufgrund der getroffenen Schutzvorkehrungen (Anonymisierung und Widerspruchsmöglichkeit) die Datenverarbeitung zur Optimierung unseres Online-Angebotes als berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO anzusehen ist.

4. Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein möglichst individuell gestaltetes Angebot präsentieren zu können. Beim Besuch unserer Homepage wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, die Verwendung von Cookies abzulehnen. Wir empfehlen Ihnen, die Verwendung von Cookies zu gestatten, da ansonsten die Nutzung unserer Homepage und unseres Angebots nur eingeschränkt zur Verfügung steht.

Bei Cookies handelt es sich um kleinere Textdateien, welche durch Ihren Browser auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Bis zur Beendigung Ihres Programms bleiben die Cookies gespeichert und können auch beim Schließen unserer Homepage im Fall beispielsweise eines erneuten Aufrufes erneut bestimmte Informationen automatisiert hinterlegen.

Einsatz von Cookies:

 

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

 

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

 

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Hierzu informieren Sie sich bitte bei Bedarf über den Anbieter Ihres Browsers. Sollten Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen, kann dies dazu führen, dass Sie das Angebot unserer Website nicht umfassend nutzen können.

Auch die Verwendung von Cookies geschieht, damit unser Angebot im Kundeninteresse möglichst effektiv, reibungslos und nutzerfreundlich gestaltet werden kann. Im Interesse einer möglichst schnellen und leichten Handhabung unserer Homepage und unserer Serviceangebote haben wir uns dazu entschlossen, auch Cookies zu verwenden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

5. Betroffenenrechte

Wir legen großen Wert darauf, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten möglichst transparent zu erläutern und Sie auch über die Ihnen zustehenden Rechte zu informieren. Wenn Sie nähere Informationen wünschen oder die Ihnen zustehenden Rechte ausüben wollen, können Sie sich jederzeit bei uns melden, damit wir uns um Ihr Anliegen kümmern.

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu. Zunächst haben Sie ein umfangreiches Auskunftsrecht und können gegebenenfalls die Berichtigung und/oder Löschung  bzw. Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können auch eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen und haben ein Widerspruchsrecht. Im Hinblick auf die uns von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten steht Ihnen außerdem ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Wenn Sie eines Ihrer Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Alternativ können Sie sich außerdem an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Eine einmal von Ihnen erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ansprechpartner hierfür sind ebenfalls unser Kundenservice ist unser Datenschutzbeauftragter.

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht auf einer Einwilligung beruht, sondern aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage erfolgt, können Sie dieser Datenverarbeitung widersprechen. Ihr Widerspruch führt zu einer Überprüfung und gegebenenfalls Beendigung der Datenverarbeitung. Sie werden über das Ergebnis der Überprüfung informiert und erhalten – soweit die Datenverarbeitung dennoch fortgesetzt werden soll – von uns nähere Informationen, warum die Datenverarbeitung zulässig ist.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass wir auch nach Abschluss einer Geschäftsbeziehung personenbezogene Daten weiterhin speichern. Wir können die personenbezogenen Daten nur löschen, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen. Erst nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen können wir ggf. einem Löschungsbegehren entsprechen. Wünschen Sie die Löschung der Daten während der Aufbewahrungszeit, so werden wir die personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist für die Verwendung sperren und insofern nicht weiter benutzen.

5. Serviceanfragen, Kontakt und sonstige Korrespondenz

Sollten Sie über die von uns angebotenen Möglichkeiten mit uns Kontakt aufnehmen (https://www.ledtec.eu/kontakt/anfrage/), so werden hierbei personenbezogene Daten erhoben und gespeichert. Die Korrespondenz selbst einschließlich der damit verbundenen personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, Firma, E-Mail-Adresse u. s. w.), die Sie angeben, wird entsprechend gespeichert. Die Verwendung dieser Daten findet ausschließlich zur Durchführung und Bearbeitung der Korrespondenz statt. Nach Abschluss der Korrespondenz werden die personenbezogenen Daten und die Inhalte der Korrespondenz zum Zwecke der Dokumentation gespeichert, um bei etwaigen Rückfragen oder in ähnlich gelagerten Fällen die Möglichkeit zu haben, eine einheitliche Servicepraxis herzustellen. Selbstverständlich werden die in diesem Zusammenhang gewonnenen personenbezogenen Daten nicht an unbefugte Dritte weitergegeben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

7. Schutz von Minderjährigen

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

8. Verlinkungen

Auf unserer Homepage finden Sie Links zu Angeboten anderer Betreiber. Diese Verlinkungen sind gekennzeichnet. Auf den Inhalt der verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss. Informieren Sie sich ggf. auf der verlinkten Seite über die dortigen Datenschutzbestimmungen.

9. Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier:  https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Bei Anmeldung zum Newsletter oder bei Anforderung von Unterlagen wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie der Verwendung Ihrer E-Mail Adresse für Werbezwecke jederzeit widersprechen können. Hierdurch entstehen Ihnen keinerlei andere Kosten, als die für diese Mitteilung anfallenden Übermittlungskosten. Der Widerspruch kann an folgende Kontaktdaten erfolgen:

LEDtec GmbH • Abelbachstraße 13 • 33142 Büren

Telefon +49 2951 93838 300

Telefax +49 2951 93838 399

eMail: info@ledtec.eu

Die Einwilligung haben Sie gesondert oder ggf. im Verlauf des Anforderungsprozesses ausdrücklich erteilt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, wenn Sie sich ausdrücklich für den Newsletter angemeldet haben. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben kann es auch möglich sein, dass Sie von uns ohne ausdrückliche Einwilligung unseren Newsletter erhalten, weil Sie bei uns Waren oder Dienstleistungen bestellt haben, wir in diesem Zusammenhang Ihre E-Mail-Adresse erhalten haben und Sie dem Erhalt von Informationen per E-Mail nicht widersprochen haben. In diesem Fall ist als Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse zur Übermittlung von Direktwerbung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO anzusehen.

Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen wollen, dann können Sie sich folgendermaßen abmelden: Abmeldelink am Ende der E-Mail.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

tools.google.com/dlpage/gaoptout

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten.

Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

9. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

a. Verwendung von Google Web Fonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: www.google.com/fonts#AboutPlace:about

www.google.com/policies/privacy/.

b. Verwendung von Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen.

Google Maps wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland betrieben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einen seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html..

Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ sowie http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. .

Die Verwendung von Google Maps setzt unsere Kunden darüber in Kenntnis, wo sich unser Unternehmen befindet und wie sie dieses erreichen können. Diesem Interesse folgend findet eine etwaige Datenverarbeitung statt.

II. Verantwortliche Stelle

LEDtec GmbH

Frau Verena Cordes

Abelbachstraße 13

OT Steinhausen

33142 Büren

Germany

T.: +49 2951 93838-300

F.: +49 2951 93838-399

III. Beauftragter

ecoprotec GmbH

Pamplonastraße 19

33106 Paderborn

Herr Patrick Borkowski

E-Mail: borkowski@ecoprotec.de

Telefon: 05251 877 888-320

Fax: 05251 877 888-333

IV. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, mutmaßliche Verstöße gegen Bestimmungen des Datenschutzrechts anzuzeigen und sich hierüber bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Beschwerde können Sie richten an:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

Datenschutzinformation Geschäftspartner

Diese Datenschutzinformation für Geschäftspartner unterrichtet Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der LEDTEC GmbH, seinen Filialen, Konzerngesellschaften, Abteilungen und Gruppen.

Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören gem. Art. 4 lit. 1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf Ihre Person beziehen oder beziehen lassen, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen oder zu einer Organisations- oder Kundennummer, mit der Ihre Person identifiziert werden kann.

Wir stellen diese Datenschutzinformation für Geschäftspartner zur Verfügung ("Mitteilung"), um als verantwortliche Stelle die Datenverarbeitungsprozesse bezüglich unserer Lieferanten, Kunden und Geschäftspartnern (kollektiv, „Geschäftspartner“) und deren Mitarbeitern, die mit der LEDTEC GmbH in Verbindung stehen, zu erläutern.

Umfang:

Diese Mitteilung gilt, wenn Sie ein selbständiger Geschäftspartner von der LEDTEC GmbH (z. B. als Berater) sind oder wenn Sie ein Mitarbeiter von einem Geschäftspartner sind, der im Auftrag von dem Geschäftspartner mit der LEDTEC GmbH agiert.

Kategorien personenbezogener Daten und Datenquellen:

Die LEDTEC GmbH verarbeitet folgende personenbezogene Daten von Ihrem Unternehmen oder von Dritten (z. B. Ihrem Vorgesetzten, Behörden oder öffentliche Ressourcen):

  • Personenbezogene Daten in Bezug auf selbstständige Geschäftspartner: Name, geschäftliche Kontaktdaten, angebotene Dienstleistungen oder Produkte, Vertragsinformationen, Kommunikationsinhalte (wie E-Mails oder geschäftliche Briefe), Zahlungsinformationen, Rechnungsinformation und Geschäftsbeziehungsverlauf
  • Personenbezogenen Daten in Bezug auf Mitarbeiter eines Geschäftspartners: Name, geschäftliche Kontaktdaten, Name des Arbeitgebers, Titel/Position und Kommunikationsinhalte (wie E-Mails oder geschäftliche Briefe)

Datenverarbeitungszwecke, Rechtsgrundlage und Konsequenzen:

Ihre personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Erfüllung der Vertragsverhältnisse mit dem Geschäftspartner (einschließlich der Erfüllung von vertraglichen Leistungspflichten, Rechnungsbearbeitung, Kommunikation und Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften) für Marketing und CRM Tätigkeiten und für Betrugsprävention verarbeitet.

Die LEDTEC GmbH stützt sich auf den folgenden Rechtsgrundlagen bezüglich der Datenverarbeitung:

  • Erfüllung des Vertragsverhältnisses mit dem Geschäftspartner (Art. 6 lit. b DS-GVO);
  • Berechtigtes Interesse von der LEDTEC GmbH, deren Tochtergesellschaften oder Dritten (z. B. staatliche Stellen oder Gerichte) (Art. 6 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse kann insbesondere der konzernweite Informationsaustausch, Marketing und CRM Tätigkeiten sein, Verhinderung von Betrug, IT Missbrauch, Geldwäsche, Betrieb eines Hinweisgebersystems, physische Sicherheit, IT- und Netzwerksicherheit, interne Ermittlungen oder auch potenzielle Fusionen und Übernahmetätigkeiten
  • Einwilligung (Art. 6 lit. a DS-GVO);
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 lit. c DS-GVO);

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten ist für den Abschluss und/oder die Durchführung des Geschäftspartnervertrages erforderlich und freiwillig. Sollten Sie diese Daten allerdings nicht zur Verfügung stellen, könnte es die Geschäftspartner-Management- und die administrativen Prozesse verzögern oder auch unmöglich machen.

Empfänger Kategorien:

Die LEDTEC GmbH darf Dienstleister, die als Verarbeiter agieren, einsetzen, damit diese IT- und andere administrative Unterstützung leisten (z. B. Dienstleister, die Unterstützung bei Kreditorenbuchhaltung oder IT-Hosting und Wartungsunterstützung anbieten). Diese Dienstleister haben möglicherweise Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, soweit dies für die Bereitstellung solcher Dienste erforderlich ist. Jeder Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist auf die Personen beschränkt, die die Information für die Vervollständigung Ihrer Tätigkeiten benötigen. Die LEDTEC GmbH darf Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, sollte dies von Regierungsbehörden, Gerichten, externe Behörden oder auch ähnlichen Dritten gefordert oder verlangt werden.

Aufbewahrungsfrist:

Die personenbezogenen Daten werden solange wie erforderlich von der LEDTEC GmbH und unseren Dienstleister gespeichert, bis unsere Verpflichtungen erfüllt sind. Die Daten werden so lange gesichert, wie dies für den Zweck erforderlich ist gemäß dem geltenden Datenschutzgesetz. Sobald die LEDTEC GmbH die Daten nicht länger zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen benötigt, werden diese aus unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernt und/oder Maßnahmen ergriffen, sodass Ihre personenbezogenen Daten ordnungsgemäß anonymisiert werden, sodass sie nicht mehr identifizierbar sind, außer wir müssen die personenbezogenen Daten von Ihnen zur Einhaltung gesetzlicher oder aufsichtsrechtlicher Verpflichtungen, denen die LEDTEC GmbH unterliegt, behalten. Z. B. gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen, die sich aus [Handelsgesetzbuch, Steuergesetzbuch angeben] ergeben und die sich meist zwischen 6 und 10 Jahre befinden oder wir müssen Beweise innerhalb der Verjährungsfrist sichern, die normalerweise 3 Jahre beträgt, aber auch bis zu 30 Jahren andauern kann.

Ihre Rechte:

Sollte Sie Ihr Einverständnis hinsichtlich bestimmter Verarbeitungstätigkeiten gegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen. Diese Widerrufung wird die vorherige Bearbeitung von Daten nicht beeinflussen.

Gemäß der geltenden Datenschutzgesetze haben Sie das Recht: a) Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten zu nehmen; b) die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten anzusetzen; c) die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen; d) Einschränkungen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorauszusetzen; e) die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern; f) der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu wiedersprechen. Beachten Sie, dass die oben genannten Rechte durch nationales Recht beschränkt sein könnten.

a) Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu erhalten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und auf diese Daten Zugriff erlangen. Die Zugriffsinformationen enthalten unter anderem den Zweck der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Betroffen und die Empfänger oder Kategorien der Empfänger. Dies ist jedoch kein absolutes Recht und die Interessen anderer Personen können Ihr Zugangsrecht einschränken. Sie haben das Recht, eine Kopie von den personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, zu erhalten.  Für weitere Kopien, die von Ihnen angefordert werden, haben wir das Recht, eine angemessene Gebühr für die administrativen Kosten zu veranschlagen.

b) Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns eine Berichtung von unrichtigen personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu verlangen. Abhängig von dem Zweck der Verarbeitung haben Sie das Recht, unvollständige personenbezogenen Daten mittels einer Zusatzerklärung vervollständigt zubekommen.

c) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf Löschung von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen.

d) Recht auf eingeschränkte Verarbeitung: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Unter diesen Umständen werden die entsprechenden Daten markiert und nur für einen bestimmten Zweck verarbeitet.

e) Recht auf Datenübertragung: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sind berechtigt, diese Daten ungehindert an ein anderes Unternehmen zu übermitteln.

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns wie in dem „Fragen“-Abschnitt genannt.  Sie haben zusätzlich das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.

 

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Datenschutzgrundverordnung

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Da die LEDTEC GmbH Ihre personenbezogenen Daten primär für die Zwecke des Vertragsverhältnisses mit Ihnen verarbeitet und nutzt, hat die [Unternehmen] grundsätzlich ein berechtigtes Interesse, Ihre Daten zu verarbeiten was hingegen Ihren Einschränkungsantrag aufheben wird.

Um dieses Recht auszuüben, kontaktieren Sie uns wie in dem “Fragen”-Abschnitt genannt.

 

Die LEDTEC GmbH führt keine automatische Entscheidungsfindung durch.

 

Fragen:

Sollten Sie Fragen bezüglich der Mitteilung oder Ihrer Recht haben, melden Sie sich bitte unter:

LEDTEC GmbH

Abelbachstraße 13

33142 Büren-Steinhausen

Tel.: 02951-93838-300

 

Den Datenschutzbeauftragten der LEDTEC GmbH können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Herr Patrick Borkowksi

ecoprotec GmbH

Pamplonastraße 19

33106 Paderborn

Tel.: 05251 877 888-320

 

Datenschutzinformation Bewerber

Diese Datenschutzinformation für Bewerber unterrichtet Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei LEDTEC, seinen Filialen, Konzerngesellschaften, Abteilungen und Gruppen.

Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören gem. Art. 4 (1) DS-GVO alle Informationen, die sich auf Ihre Person beziehen oder beziehen lassen, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen oder zu einer Organisations- oder Personalnummer, mit der Ihre Person identifiziert werden kann.

Persönliche Informationen und personenbezogene Daten:

Die LEDTEC GmbH erhebt und verarbeitet folgende personenbezogenen Daten Informationen (sowohl in Papierformat als auch in digitaler Form), die von Ihnen durch Ihre Bewerbung zur Verfügung gestellt worden sind (kollektiv, „Bewerberdaten“):

  • Kontaktdaten, wie Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  • Informationen zu Ihren professionellen Erfahrungen und Fähigkeiten, sowie auch die bisherige Erwerbstätigkeit, Sprachkenntnisse, Leistungsbeurteilung, Bewertungen und Quoten;
  • Foto (falls freiwillig hinzugefügt).

Es ist nicht vorgesehen, dass besondere Arten von personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Sollten Sie diese jedoch mitteilen, wie z. B. Gesundheitsdaten, werden auch diese Daten verarbeitet.

Datenverarbeitungszwecke, Rechtsgrundlage und Konsequenzen:

Bewerberdaten werden für die Personalbeschaffung und für Einstellungszwecke erhoben und verarbeitet, um die Fähigkeiten und Eignung der Bewerber, die sich für eine Stelle beworben haben, zu ermitteln (kollektiv, „Verarbeitungszwecke“):

Die LEDTEC GmbH stützt sich auf die folgenden Rechtsgrundlagen bezüglich der Datenverarbeitung:

  • Notwendigkeit der Einstellung (Art. 88 DS-GVO in Verbindung mit § 26 BDSG (neu));
  • Berechtigtes Interesse an der LEDTEC GmbH, deren Tochtergesellschaften oder Dritte, bei denen das berechtigte Interesse in einem besonderen Bewerbungsmanagement (Art. 6 (1) lit. f DS-GVO vorliegt;
  • Einwilligung, falls von Ihnen zur Verfügung gestellt und gesetzlich (Art. 6 (1) lit. a DS-GVO in Verbindung mit Art. 88 DS-GVO und § 26 (2) BDSG (neu)) festgehalten;
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Art. 6 (1) lit. c DS-GVO).

Die Bereitstellung von solchen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Sollten diese Informationen nicht zur Verfügung gestellt werden, könnte es den Einstellungsprozess verhindern, sodass die LEDTEC GmbH Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen kann.

Empfängerkategorien:

Die LEDTEC GmbH wird die personenbezogenen Daten innerhalb der Personalabteilung sowie auch in der relevanten Abteilung verarbeiten. Die LEDTEC GmbH kann die Informationen zu folgenden Verarbeitungszwecken an Dritte weitergeben:

Innerhalb der Gruppe: Die LEDTEC GmbH darf Ihre personenbezogenen Daten an weitere Konzernmitglieder, solange es für die Position erforderlich ist, weitergeben. Der Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten ist auf den Personenkreis beschränkt, der die Informationen für die Erfüllung ihrer Tätigkeiten benötigt.

Datenverarbeitungsunternehmen: Bestimmte Dritte dürfen Ihre personenbezogenen Daten zur Verarbeitung unter entsprechenden Anweisungen („Datenverarbeiter“) erhalten, soweit dies für die Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Die Datenverarbeitungsunternehmen sind vertraglich verpflichtet, entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen zu implementieren, um die personenbezogenen Daten zu schützen und so zu bearbeiten, wie vertraglich vorgegeben.

Aufbewahrungsfrist:

Die Bewerbungsdaten werden solange wie erforderlich von der LEDTEC GmbH und unseren Dienstleistern in dem Umfang gespeichert, der für die Erfüllung unserer Verpflichtung erforderlich ist und höchstens für die Zeit, die notwendig ist, um die Zwecke zu erreichen gem. dem geltenden Datenschutzrecht.

Sollten Sie sich beworben haben, jedoch keine Zusage bekommen, speichern wir Ihre Bewerbungsunterlagen für weitere 6 Monate. Nach diesen 6 Monaten werden alle Informationen gelöscht, außer diese werden für weitere rechtliche Zwecke sowie eine Klage benötigt. Sollten wir Sie in unserem Bewerberpool hinzufügen wollen, würden wir in unserer Absagemail nach Ihrem Einverständnis fragen. Sollte dies der Fall sein, würden wir Ihre Bewerbungsunterlagen für eine Neubeurteilung und später freiwerdende Stellen für ein weiteres Jahr aufbewahren. Nach Ablauf dieses Jahres werden Ihre Daten vernichtet.

Automatisierte Entscheidungsfindung:

Die LEDTEC GmbH setzt keine automatisierten Entscheidungsfindungen in Zusammenhang mit der Bewerbung ein.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Die zuständige und verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten ist, soweit keine abweichenden vertraglichen Vereinbarungen getroffen worden sind, LEDTEC GmbH in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Bewerberdaten werden in Bewerbermanagementsystemen gespeichert und verarbeitet. Die technische Installation ist so gestaltet, dass nur ein eng gefasster Kreis von besonders befugten Personen zugriffsberechtigt ist und jeder sonstige Zugriff oder sonstige Kenntnisnahme der Daten nach dem Stand der Technik ausgeschlossen ist.

Ihre Rechte:

Sollten Sie Ihr Einverständnis gegeben haben, haben Sie die Möglichkeit, dieses jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft zu wiederrufen. Diese Widerrufung wird die vorherige Bearbeitung von Daten nicht beeinflussen.

Gemäß der geltenden Datenschutzgesetzte haben Sie das Recht: a) Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten zu nehmen; b) die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten anzusetzen; c) die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen; d) Einschränkungen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorauszusetzen; e) die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern; f) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu wiedersprechen. Beachten Sie, dass die oben genannten Rechte durch nationales Recht beschränkt sein könnten.

a) Recht auf Information: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Das Recht auf Information erstreckt sich – unter anderem – auf die Zwecke der Verarbeitung, der betroffenen Kategorien personenbezogener Daten und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden. Jedoch ist dies kein absolutes Recht, und die Interessen anderer Individuen beschränken möglicherweise Ihr Recht auf Information. 

Sie haben das Recht auf Erhalt einer Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind. Für weitere von Ihnen beantragte Kopien können wir ein angemessenes Entgelt auf Grundlage der Verwaltungskosten verlangen.

b) Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns eine Berichtigung von unrichtigen personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu verlangen. Abhängig von dem Zweck der Verarbeitung haben Sie das Recht, unvollständige personenbezogenen Daten mittels einer Zusatzerklärung vervollständigt zubekommen.

c) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf Löschung von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen.

d) Recht auf eingeschränkte Verarbeitung: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Unter diesen Umständen werden die entsprechenden Daten markiert und nur für einen bestimmten Zweck verarbeitet.

e) Recht auf Datenübertragung: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sind berechtigt, diese Daten ungehindert an ein anderes Unternehmen zu übermitteln.


Sie haben zusätzlich das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.

 

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Datenschutzgrundverordnung

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Da LEDTEC GmbH Ihre personenbezogenen Daten primär für die Zwecke des Vertragsverhältnisses mit Ihnen verarbeitet und nutzt, hat die [Unternehmen] grundsätzlich ein berechtigtes Interesse, Ihre Daten zu verarbeiten was hingegen Ihren Einschränkungsantrag aufheben wird.

 

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns wie folgt:

Sollten Sie Fragen bezüglich der Mitteilung oder Ihrer Recht haben, melden Sie sich bitte unter:

LEDTEC GmbH

Abelbachstraße 13

33142 Büren-Steinhausen

Tel.: 02951-93838-300

 

Den Datenschutzbeauftragten der LEDTEC GmbH können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Herr Patrick Borkowksi

ecoprotec GmbH

Pamplonastraße 19

33106 Paderborn

Tel.: 05251 877 888-320